Home
Willkommen beim Institut für Integrale Entwicklung

In der heutigen Zeit eines tiefgreifenden globalen Wandels, der Weltbilder und Wertesysteme aller Gesellschaften grundlegend in Frage stellt, steht die Erfahrung der wechselseitigen Bedingtheit/Abhängigkeit allen LEBENS im Mittelpunkt individueller wie kollektiver Wahrnehmung. Eine integrale, holistische Sichtweise berücksichtigt daher neben der einzigartigen Erfahrung unserer Person, dass wir unmittelbar und vielfältigst in ethische, kulturelle, religiöse und entwicklungsgeschichtliche Zusammenhänge eingebunden sind, die unsere Vorstellungen von  Welt, Selbst und Kosmos wesenhaft bestimmen. Dabei spielt unser Verhältnis zur Natur (Tiefe Ökologie) eine immer entscheidendere Rolle.

Die daraus sich ergebende Notwendigkeit, eine nachhaltige und integrative Friedens/Heilungsarbeit als einen einzigen, unteilbaren Strom  nicht nur materieller sondern ebenso sehr geistiger Wirklichkeit in der Evolution des Bewußtseins zu erkennen und entsprechend tätig zu werden, ist Ausdruck und Ansporn für die Aktivitäten des Instituts für integrale Entwicklung. 

 

   THEMENFELDER: (IiE)

  • INTEGRATIVE PSYCHOTHERAPIE  (HPG)/ Körper-Bewegungsarbeit. Einzel-Paar  und Gruppentherapie.Traumaarbeit und allgemeine Beratung : PRAXIS: Diessen/A. Baderfeld 18 und  München/Neuhausen, Volkartstr.16 (AKT)           

  • Szenisches Spiel (Hagiodrama): Arbeit mit spirituellen Texten und Tanzritualen

  • Die Kunst des Mandala: Erde und Kosmos/Tiefe Ökologie (Satya Erlenwein)

  • WIR - Räume (Werkstatt interkulturelle Resonanzen): Erzählen, Lesen, Gestalten, Dialoge, Projekte, Meditationen  (TRANSITION  TOWN):  nächster Termin: Do. 7. 3. 019  um 19.45 Uhr   Baderfeld 18 St. Georgen/(Dießen)            


  • INTEGRALE TRAININGS

 

    Vorträge

Wider die Kälte im Herzen des grünen Kapitalismus

Naturschutz ohne Natur 

 Dienstag, d. 25.6. 019 um 19 uhr

 Blaues Haus Dießen/A. Prinz Ludwig str. 23

  

Menschenwürde: Die Würde des Menschen ist unantastbar

 Der WIR-Prozeß:  'Mia san mia, oder?!'

 Schritte zur Emanzipation vom Ich zum Wir 

 Montag, d. 4.11.2019 um 19 Uhr

  Traunstein, Theatersaal Campus St. Michael

   Kardinal Faulhaber Str. 6 

   Initiator: GEMEINWOHL JETZT (Vortragsreihe)

 


 

 

 
 

  

 ZUR KENNTNNISNAHME:

 Seit dem 25. 5.018 gilt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung. Soweit personenbezogene Daten (Name, email Adresse) erhoben werden, erfolgt dies ausschließlich zur Information  hier angebotener Seminare. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sollte eine Löschung gewünscht sein, mailen Sie uns bitte umgehend. Die Nutzung dieser Website zur allgemeinen Information ist jederzeit ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.


 
< zurück